S[chreyvogel], J[oseph C.]. Biographie Schillers und Anleitung zur Critic seiner Werke von J. C. S.

Wien und Leipzig, Gräffer und Comp., 1810.

Gest., illustr. Titel, VIII, 416 SS. Mit einem mehrf. gefalteten Faksimile von Schillers Handschrift. Zeitgenössischer, marmorierter Halblederband mit goldgeprägtem Rückentitel. Dreiseitiger gesprenkelter Rotschnitt. 8vo.

 210,00

Erste Ausgabe.

Der Kritiker, Dramatiker und Burgtheatersekretär Schreyvogel (1768-1832), Urgroßonkel von Friedrich Schreyvogl, lebte 1794-97 in Jena, wo er Schiller kennenlernte und an dessen ‘Thalia’, ferner an Wielands ‘Merkur’ und an der ‘Jenaer Literaturzeitung’ mitarbeitete.

ADB LIV, 216 (gibt als Verfasser fälschlich J. R. Khünl an). Holzmann/Bohatta I, 6926. Goedeke V, 111, 10. WG² 4. Borst 1123.

Art.-Nr.: BN#948 Schlagwörter: ,