Maximilian I., Herzog von Bayern (1573-1631). Schreiben mit eigenh. U.

München, 19. V. 1629.

½ S. auf Doppelblatt. Folio. Mit Adresse verso (Faltbrief) und papierged. persönl. Siegel.

 600,00

An die Brüder Wolfgang II. zu Castell-Remlingen und Gottfried zu Castell-Rüdenhausen (1577-1635): "Was an Unns Ir durch gegenwartigen eurn gevolmachtigten Johann Johnn umb abfüerung der bey euch einquartierten Schönbergischen Reiter underthanigist gelangen lassen, Das ist Unnß gebürendt vorgebracht worden, wessen wir Unnß nun hingegen resolvirt haben, daß wirdet euch er John neben deme Ime eingehendigten schriftlichen bschaidt gebürendt zue referiern wissen, so wir auch hiemit anfiegen wellen, unnd seindt auch dabey mit gnaden und allem guetem gewogen [...]".

Art.-Nr.: BN#51935 Schlagwörter: ,