Liszt, Franz, Komponist und Pianist (1811-1886). Portraitphotographie mit eigenh. Widmung und U. ("F. Liszt").

Weimar, 18. VIII. 1880.

152:103 mm auf etwas größerem Untersatzkarton.

 2.500,00

Schöne Widmung an seine Haushälterin: "Meiner lieben Pauline - von der Altenburg bis zur Hofgärtnerei - | (also 30 Jahre) stets dankend | Wohlwollend | F. Liszt".

Pauline Apel, Dienerin der Fürstin Wittgenstein in der Altenburg, war Liszts langjährige Haushälterin in der Hofgärtnerei, deren obere Etage - von Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach seit 1869 Liszt zur Verfügung gestellt - der Komponist bis zu seinem Ableben 1886 jährlich mehrere Monate (im Wechsel mit Rom und Budapest) bewohnte.

Aus dem Atelier Louis Held, Weimar, mit dessen gedr. Signet am Untersatzkarton.

Etwas fleckig, verso Spuren alter Montage.

Art.-Nr.: BN#49012 Schlagwörter: ,