[Album amicorum aus Sachsen]. Stammbuch des Carl Gotthelf Welner aus Schwarzenberg im Erzgebirge (Sachsen) mit über 200 Eintragungen aus den Jahren 1783-1811.

Pforta, Leipzig, Dresden, Naumburg, Düben u. a., 1783-1811.

149 (inkl. einiger einmontierter) Bll. mit über 200 Eintragungen und 12 bildlichen Darstellungen, meist Aquarelle. Lederband d. Zt. mit Rücken- und Deckelvergoldung sowie marmorierten Innenspiegeln und Vorsätzen. Qu.-8vo.

 8.500,00

Der Stammbuchhalter Carl Gotthelf Wellner wurde 1762 bei Schwarzenberg im Erzgebirge geboren, besuchte von 1778 bis 1783 die Landesschule Pforta in Schulpforta, immatrikulierte 1784 an der juridischen Fakultät der Universität Leipzig, beendete sein Studium im Jahre 1787 und wirkte seit etwa 1809 als Faktor am Alaunenbergwerk in Schwemsal bei Dützen (vgl. Leipziger gelehrtes Tagebuch auf das Jahr 1787, 113, sowie E. Grubitz, Emendationes Orosianae [...] Scholae provincialis Portensiis, Naumburg 1835, IX). Sein umfangreiches Stammbuch unter dem Titel "Gönnern und Freunden gewidmet von Carl Gotthilf Wellner aus Schwarzenberg" enthält u. a. Einträge folgender Personen: Carl Friedrich Wellner (Vater), Christiana Sophia Wellner, geb. Freytag (Mutter), Karl Graf von Oertzen, E. F. Hausen, Friederike Hausen, Henriette Charlotte Hausen, Justus Heinrich Hausen, A. F. Oesen, Christiane Henriette Reinhold, Giuseppe Bianchini Cornetta, Carl August Benjamin Siegel (Architekt und Maler, 1756-1832) mit eh. Aquarell (Oval mit Ansicht einer Wanddekoration, Rahmen fleckig, signiert 1787), Georg Friedrich Tiermann, Justus Heinrich Jansen, Caroline Schlegel, geb. Lucuis, (Schriftstellerin, 1739-1833), Friederike Lepsius, geb. Gläser (1778-1819), August Lepsius, Wilhelmine Hansen, geb. Müller, Ludolf Hansen, Gottlob Benjamin Reinhold, Johanna Henriette Reinhold, Christine Friederike Freisleben, Ludwig Winkler, J. M. Reverdy, Lyon ("wurde bei der Revolution erschossen", Anm. C. G. Wellner), Johann Gottfried Geissler, (Rektor von Pforta, Bibliothekar in Gotha, 1726-1800), Johann Christoph Hand, Ernst Konstantin Herbert, Friedrich Gottlieb Barth, (Sprachwissenschaftler, 1738-1794), Christian Gottlieb Hildebrand, Benjamin Weiske (Theologe, 1748-1809), Karl Friedrich Liebel (Theologe, 1745-1823), Christiane Amelia Frenken, Johann Gottlieb Schmidt (Mathematiker, 1742-1820), Jean Georg Richelieu, Christian August Reimann, Christian Wilhelm Friedrich Schmid, Julius Wilhelm v. Oppel (Staatsmann, 1766-1832), Karl Heinrich Grünler (Kupferstecher, 1761-1828, Darstellung: Allegorie der Kunst), Christian Ludwig Sieber, Johann Carl Hering, Christian Gottlieb Günther, Alexander Wilhelm Köhler, (Bergrechtler, Schriftsteller, Bürgermeister von Freiberg, 1756-1832), Karl Schütz, Carl Traugott Schmidt, Christian Johann Kühn, Johann Philipp Ehrlich, Wilhelmine v. Liebenau, geb. Reimann, Christian Gottlob Hartenstein, Johann Daniel Titius (Astronom, Physiker und Botaniker, 1729-1796), Johann Friedrich Kühn, N.N. Glaser (Schwager des Stammbuchhalters), Friedrich Krakow, Karl August Ludwig v. Weiß, Friedrich Benedikt Freytag, Ludwig Wilhelm Geldern, Christian Heinrich Grünler u. v. a.

Etwas beschabt und bestoßen, innen nur geringfügig gebräunt und fleckig.

Art.-Nr.: BN#47703 Schlagwort: