[Bandtkie, Jerzy Samuel]. Nowy Slownik kieszonkowy Polsko-Niemiecko-Francuzki. Nowe i poprawione wydanie. Nouveau dictionnaire portatif Polonais, Allemand et Français. Nouvelle édition augmentée.

Wroclaw (Breslau), Wilhelm Bogumil Korna, 1834.

(2), IV, (5)-525, (1) SS. Halblederband der Zeit mit goldgepr. Rückenschildchen und hübscher Rückenvergoldung. Dreiseitiger marmorierter Farbschnitt. 8vo.

 180,00

Etwas spätere Ausgabe des geschätzten polnisch-deutsch-französischen Wörterbuchs, erstmals 1813 erschienen. Der Philologe J. S. Bandtkie (auch: Bandtke, 1778-1835) wurde 1811 zum Bibliothekar an der Jagiellonischen Universitätsbibliothek sowie zum Professor der Bibliographie ernannt. "Als Geschichtsschreiber und Bibliograph nimmt Bandtkie eine hervorragende Stelle in der polnischen Literatur ein, und zählt [...] zu jenen Männern, welche sich ebenso um die Hebung der vaterländischen Literatur, wie um die Bekanntmachung und Verarbeitung der alten, lange unbenützt gebliebenen Schätze derselben bleibende Verdienste erworben haben. In den großen Schatz der Jagiellonischen Büchersammlung hat Bandtkie durch seinen rastlosen Fleiß und Eifer neues Leben und neue Ordnung gebracht" (Wurzbach).

Papierbedingt durchgehend braunfleckig; Vordergelenk gebrochen; sonst gutes Exemplar.

OCLC 53573702. Vgl. Zaunmüller 301. Wurzbach I, 142. Ebert 1596 ("Vorzüglich zu empfehlen").

Art.-Nr.: BN#17168 Schlagwörter: ,