[St. Josef Kinderspital]. Brief mit 7 eigenh. U. der Direktionsmitglieder.

Wien, 18. VI. 1858.

2 SS. auf Doppelblatt. Folio. Mit papiergedecktem Siegel.

 180,00

An den Chirurgen Franz Mayer: "Die gefertigte Direktion beehrt sich, nachdem Euer Hochwohlgeboren einem höheren ehrenvollen Rufe folgend, aus dem Verbande dieses Institutes [aus]getreten sind, Euer Hochwohlgeboren für Ihre ausgezeichnete zum Wohle des Kinderspitals und der leidenden Menschheit geleisteten langjährigen uneigennützigen Dienste [...] ihren innigsten und verbindlichsten Dank abzustatten [...]".

Die Unterzeichner sind Ludwig Gf. Breda, Ferdinand Hessler, Johann Dienst, Johann Lamatsch, Anton Anton Burg, Josef Beskiba und Joseph Treitl.

Stefan Ladislaus von Romer - der Erfinder des Zündholzes - begründete 1842 das Kinderspital; seit 1949/50 befindet sich dort eine nach Plänen von Otto Nadel errichtete städtische Wohnhausanlage.

Art.-Nr.: BN#17135 Schlagwörter: , ,