[Archäologie - Flavia Solva]. Schriften des historischen Vereines für Innerösterreich. Erstes Heft (= alles Erschienene).

Graz, C. Tanzer, 1848.

Titel, IV SS., 1 lithogr. Faltkarte, 217 SS., lithogr. Zwischentitel, 32 lithogr. Tafeln. Originaler bedruckter Pappband. 8vo.

 180.00

Das in zwanglosen Heften angekündigte historische Jahrbuch beschränkt sich auf diesen vorliegenden ersten Band und enthält diverse Beiträge von führenden steirischen Historikern der Zeit. Den Hauptteil bildet der Beitrag von Richard Knabl, "Wo stand das 'Flavium Solvense' des C. Plinius?", dessen 32 lithographierte Tafeln archäologische Fundstücke aus Flavia solva und dem Leibnitzer Feld zeigen (Reliefs, Grabsteine, Inschriften, Kleinfunde), wodurch der Band zu den wenigen reich illustrierten archäologischen Werken aus der frühwissenschaftlichen Periode in Österreich gehört. Überdies findet sich II: Ankershoven, G. Frhr. v., "Ueber den historischen Anlaß zur Sage von den Verheerungszügen der Margaretha Maultasch in Kärnten". III: Hermann, H., "Die Schule. Wirken und Leben in Kärntens Mittelalter". IV: Benedikt, A. Edler v., "Die Fürsten Dietrichstein". V: Costa, H. v., "Joseph Camilo Frhr. v. Schmidburg". VI: Babnigg, J. A., "Franz Hladnik. Eine biographische Skizze".

Durchgehend etwas stockfleckig.

Krieg, MNE II, 223.

Stock Code: BN#4302 Tags: , ,