Reiter, Josef, Komponist und Kapellmeister (1862-1939). Eigenh. musikalisches Albumblatt mit U.

O. O., 24. VI. 1921.

1 S. Qu.-8vo.

 150.00

Drei Takte aus einem unbezeichneten Werk auf einer Postkarte mit gepr. Wappen des Akademischen Stenographen Vereins "Gabelsberger".

Josef Reiter war Musiklehrer und Leiter verschiedener Chöre in Wien und wurde 1908 Direktor am Salzburger Mozarteum. "1912 kehrte er nach Wien zurück und widmete sich in den folgenden Jahren vorwiegend freischaffender Tätigkeit. 1917/18 war er Hofkapellmeister des Wiener Burgtheaters. Reiter trat vor allem als Komponist romantischer Lieder und Chorwerke hervor, schuf aber auch Orchester- und Kammermusikwerke. Er komponierte volkstümliche Opern, u. a. 'Der Bundschuh' (1897)" (DBE).

Stock Code: BN#35730 Tag: