Sortieren nach:

[Adel - Lombardei]. Elenco dei nobili Lombardi. Mailand, Imperiale Regia Stamperia, 1840. Mailand, Imperiale Regia Stamperia, 1840. 1. w. Bl., (2), 75, (1) SS. Bedr. blaue Verlagsbroschur. Folio (270 x 350 mm).

EUR 650,00

Verzeichnis des lombardischen Adels im frühen 19. Jahrhundert. - Broschur etwas fleckig; die Bindung gelockert; Seitenränder geringfügig lädiert. Unbeschnittenes, unaufgeschnittenes Exemplar. {BN#46598}

In meine Auswahl

[Aldimari, Biagio; Pseud.:] Tobia Almagiore. Raccolta di varie notitie historiche, non meno appartenenti... all' historia del Summonte. Naples, (Michele Monaco for) Antonio Bulifon, 1675. Naples, (Michele Monaco for) Antonio Bulifon, 1675. 4to. (8), 120 [instead of 122], (6) pp. (wanting f. J4, supplied in ms.). (Bound with) II: Loffredo, Ferrante, Marchese di Trevico. L'antichità di Pozzuolo et luoghi convicini. [Ibid., 1675]. 38 pp. (wanting 4 pp. of prelims. [title, dedication] and final blank). 19th-c. half calf with giltstamped labels to spine.

EUR 1.500,00

Two valuable works on the history of Naples and its environs published simultaneously by Bulifon. Loffredo's account of Pozzuoli is often found appended to this publisher's productions of the time, when appropriate. - Variously browned throughout due to paper; some worming to margins. From the library of the Ducs de Luynes at the Château de Dampierre: their bookplate reproducing the arms of Charles Marie d'Albert de Luynes (1783-1839), 7th Duc de Luynes, on pastedown. {BN#33267}
¶ Libr. Vinciana 901. ICCU SBLE13441; SBLE09883.

In meine Auswahl

Algarotti, Francesco. Lettres du comte Algarotti sur la Russie [...].... Traduit de l'Italien. Seconde edition [...]. Neuchatel, aux depens de la Societé Typographique, 1770. Neuchatel, aux depens de la Societé Typographique, 1770. (6), 286 SS. Lederband der Zeit mit goldgepr. grünem Rückenschildchen und dekorativer Rückenvergoldung. Dreiseitiger marmorierter Farbschnitt. Marmorvorsätze; Lesebändchen. 8vo.

EUR 400,00

Zweite französische Ausgabe der Briefe des italienischen Kunstphilosophen Francesco Algarotti (1712-64) an Lord Harvey. Der Freund Voltaires und Friedrich des Großen hatte in den 1730er Jahren Rußland bereist. "Contenant l'etat du commerce, de la marine, des revenus, & des forces de cet empire, avec l'histoire de la guerre de 1735 contre les Turcs, & des observations sur la mer Baltique, & la mer Caspienne". Behandelt nicht nur den russisch-türkischen Krieg, sondern enthält auch einen "Essai sur la durée des règnes des sept rois de Rome" sowie einen "Essai sur l'empire des Incas". - Sehr sauberes Exemplar in einem dekorativen zeitgenössischen Einband. {BN#16690}
¶ OCLC 23450515. Vgl. Sabin 753 (engl. Ausg. im selben Jahr). Vgl. Kress 6601 u. 6705. Higgs 4560. Conlon 69:492. Garnier, Bibliographie de la Russie, 162. Nicht bei Atabey oder Blackmer.

In meine Auswahl

A Peace Treaty on the Birthday of the Prophet

[Algiers - Treaty]. Tractaat tusschen haar Hoog Mog. de heeren Staaten... Generaal der Vereenigde Nederlanden, en de regeeringe van Algiers. Geslooten in het jaar 1757. The Hague ('s-Gravenhage), Jacob & Isaac Scheltus, 1758 (1760). The Hague ('s-Gravenhage), Jacob & Isaac Scheltus, 1758 (1760). 4to. 22 pp., final blank. With woodcut device on title page and one initial. Red modern cloth with giltstamped spine title.

EUR 950,00

First edition of the peace treaty between the Netherlands and Algiers on 23 November 1757 (or 12 Rabi' al-awwal of the year 1171, the Prophet's birthday), which ended a war that had lasted since 1755. After the War of Spanish Succession had left the Dutch navy neglected and their merchant fleet large and vulnerable, the corsairs of the Barbary states had begun a series of attacks on Dutch ships. Already the only major naval power to pay tribute to Algiers (under a 1679 treaty), the Netherlands increased their payments to bring about by diplomacy the peace they were unable to enforce by military means. While Algiers had agreed to the peace in 1726 (and the Dutch made new treaties with Tunis and Tripoli), relationships remained tense. The Netherlands were required to send large annual amounts of gunpowder, arms, and naval stores, and "occasionally, if the demands of the Barbary corsairs became too excessive, the Dutch would fight back. They were at war with Algiers from 1755 to 1757 and 1792 to 1793, and with Tripoli from 1789 to 1791. However, in the end peace would once more be concluded. Payment of tribute was always cheaper than maintaining a naval squadron in the Mediterranean for years on end" (Jamieson, Lords of the Sea: A History of the Barbary Corsairs [2012], p. 179). - The present copy is a new issue with an added final leaf (and blank leaf) containing three additional articles appended in 1760. {BN#46453}

In meine Auswahl

[Allgemeine Encyclopädie für Kaufleute und Fabrikanten]. Allgemeine Encyclopädie für Kaufleute und Fabrikanten so wie... für Geschäftsleute überhaupt. Oder Vollständiges Wörterbuch des Handels, der Fabriken und Manufacturen, des Zollwesens, der Münz-, Maass- und Gewichtskunde [...]. Dritte Auflage. Leipzig, Otto Wigand, 1838. Leipzig, Otto Wigand, 1838. IV, 802, (2) SS. Halblederband der Zeit mit goldgepr. Rückentitel und -vergoldung. Kl.-Folio.

EUR 150,00

Dritte Auflage des noch öfter aufgelegten Standardwerks. Ausgeschiedenes Exemplar aus der Bibliothek der Wiener Handelsakademie (zuvor in der Bibliothek des k. k. polytechnischen Instituts) mit entspr. Stempelungen und Etiketten. Der hübsch geprägte Rücken mit Monogrammierung "FJ" (Franz Josef) und "WHA" (Wiener Handelsakademie). Einband stärker berieben; Ecken und Kanten bestoßen; Kapitale lädiert. Innen teils etwas gebräunt bzw. unbedeutend wasserrandig. {BN#24775}
¶ Zischka 185.

In meine Auswahl

[Americana]. Der Fertige Rechner; oder des Geschäftsmanns Gehülfe im... Kauf und Verkauf. Nach Thalern und Cents berechnet. Nebst einigen Tabellen. Philadelphia, PA, Conrad Zentler u. Georg W. Mentz, 1817. Philadelphia, PA, Conrad Zentler u. Georg W. Mentz, 1817. 144 SS. Lederband der Zeit mit Rückenfileten. 12mo.

EUR 80,00

Erste Ausgabe dieses noch häufiger nachgedruckten (Um-)Rechenbüchleins für deutschstämmige Kaufleute in den USA. Mikroverfilmt (Early American Imprints, 2nd series, no. 40824). - Einband berieben; durchgehend stärker gebräunt. {BN#21344}
¶ Shaw/Shoemaker 40824. OCLC 40037248 (Mikrofilm).

In meine Auswahl

Andrade, Jacinto Freyre de. Vida de Dom João de Castro Quarto Viso-Rey... da India Escrita por Jacinto Freyre de Andrada. Lisbon, Officina Craesbeeckiana, 1651. Lisbon, Officina Craesbeeckiana, 1651. Small folio (210 x 280 mm). (8), 444, (48) pp. With separate engr. title page, eng. portrait fater the prelims and full-page woodcut on p. 59. Contemp. limp vellum with remains of ties.

EUR 25.000,00

First edition. - "Cette biographie est un des livres classiques de la langue portugaise" (Brunet). Includes an account of the battles at Ormuz between the Turks and the Arabs. Dom João de Castro (1500-48) was a naval officer and later Viceroy of Portuguese India. In 1538 he embarked on his first voyage to India, arriving at Goa and immediately proceeding to the defense of Diu. Castro was responsible for the overthrow of Mahmud, King of Gujarat whose interests threatened Portuguese control of the Goan coast. His voyages frequently took him to the coasts of Arabia, and his present biography contains many details about the Peninsula, especially about Aden and the sea route to Mecca. Castro died in Goa in 1548 and was initially buried there, but his remains were later exhumed and transferred to Portugal. - Contemp. ink ownership to printed title. Binding loosened in places, still a good, wide-margined copy of this rare edition. {BN#45392}
¶ Atabey 462. Brunet I, 263. Graesse I, 118.

In meine Auswahl

[Arckenholtz, Johan]. Mémoires concernant Christine Reine de Suède, pour servir... d'éclaircissement à l'histoire de son règne et principalement de sa vie privée, et aux événements de l'histoire de son temps civile et litéraire [...]. Amsterdam u. Leipzig, Pierre Mortier, 1751. Amsterdam u. Leipzig, Pierre Mortier, 1751. 2 Bde. (statt 4). (4), XXVIII, 560, (2) SS. (16), 348, 202, (4), 144, 34, (76) SS. Beide Titel in rot und schwarz gedruckt. Mit 2 gest. Titelvignetten, 3 gest. Kopfstücken und einigen Textkupfern. Lädierte Wolkenkleisterbände der Zeit. Kl.-Folio.

EUR 250,00

Erste Ausgabe der "Historischen Merkwürdigkeiten, die Königinn Christina von Schweden betreffend" (so der Titel der zeitgleich erschienenen deutschen Übersetzung des Werks). Der schwedische Gelehrte Johan Arckenholtz (1695-1777) wurde 1746 "in die hessischen Lande des Königs als Bibliothekar an der fürstlichen Bibliothek und Aufseher über die sog. Kunstkammer und das Münzcabinet des Landgrafen in Kassel versetzt. Zwanzig Jahre hindurch war Arckenholtz hier in besonders um die öffentliche Bibliothek verdienstvoller Wirksamkeit. Er schrieb während dieser Zeit u. A. seine 'Mémoires concernant Christine, reine de Suède'" (ADB). - Einbände stärker berieben; an Ecken, Kanten und Kapitalen bestoßen. Innen etwas braunfleckig. Unbeschnittenes, breitrandiges Exemplar. Ohne die erst 1759 erschienenen Bände 3 und 4. {BN#24776}
¶ ADB I, 512. OCLC 65737158.

In meine Auswahl

(Arditi, Michele). L'Ermatena ossia la impronta da darsi al gettone... della Regal Società. Neapel, Chianese, 1816. Neapel, Chianese, 1816. VIII, 69, (1) SS. Mit gest. Frontispiz (Raff. Estevan inc.) und 2 gest. Tafeln. Orangefarbene Broschur der Zeit. Gr.-4to.

EUR 300,00

Einzige Ausgabe der Studie zu Hermathenen-Darstellungen. Der Jurist und Archäologe Michele Arditi (1746-1838) trat auch als Komponist und Philosoph hervor (vgl. ABI I 67, 248-267). - Vereinzelt minimal braunfleckig; im ganzen gutes, breitrandiges Exemplar. {BN#20711}
¶ Slg. Meusebach 1276. ICCU SBLE12508 (abw. Kollation) und 004518 (abw. Impressum). OCLC 46268936 u. 32053712.

In meine Auswahl

(Arditi, Michele). L'Ermatena ossia la impronta da darsi al gettone... della Regal Società. Neapel, Chianese, 1816. Neapel, Chianese, 1816. VIII, 69, (1) SS. Mit gest. Frontispiz (Raff. Estevan inc.) und 2 gest. Tafeln. Marmorierter Pappband der Zeit. Gr.-4to.

EUR 450,00

Einzige Ausgabe der Studie zu Hermathenen-Darstellungen. Der Jurist und Archäologe Michele Arditi (1746-1838) trat auch als Komponist und Philosoph hervor (vgl. ABI I 67, 248-267). - Teils etwas braunfleckig; im ganzen gutes, breitrandiges Exemplar aus der Bibliothek des Herzogs Max in Bayern (1808-88), Vater der Kaiserin Elisabeth von Österreich. {BN#24424}
¶ Slg. Meusebach 1276. ICCU SBLE12508 (abw. Kollation) und 004518 (abw. Impressum). OCLC 46268936 u. 32053712.

In meine Auswahl

(Arditi, Michele). L'Ermatena ossia la impronta da darsi al gettone... della Regal Società. Neapel, Chianese, 1816. Neapel, Chianese, 1816. VIII, 69, (1) SS. Mit gest. Frontispiz (Raff. Estevan inc.) und 2 gest. Tafeln. Marmorierter Pappband der Zeit. Gr.-4to.

EUR 300,00

Einzige Ausgabe der Studie zu Hermathenen-Darstellungen. Der Jurist und Archäologe Michele Arditi (1746-1838) trat auch als Komponist und Philosoph hervor (vgl. ABI I 67, 248-267). - Teils etwas braunfleckig; im ganzen gutes, breitrandiges Exemplar aus der Bibliothek des Herzogs Max in Bayern (1808-88), Vater der Kaiserin Elisabeth von Österreich. {BN#25682}
¶ Slg. Meusebach 1276. ICCU SBLE12508 (abw. Kollation) und 004518 (abw. Impressum). OCLC 46268936 u. 32053712.

In meine Auswahl

Arnim, Franz. Der Weltkrieg. Für die Jugend erzählt von Franz... Arnim. Mit 12 Original-Steinzeichnungen und vielen Schwarz-Weiß-Bildern von Adolf Uzarski. Düsseldorf, Ernst Ohle, [1914]. Düsseldorf, Ernst Ohle, [1914]. 4to. 31, (2) SS. Mit farb. lithographierten Tafeln. 4to. Originaler Pappband mit montierter farb. Illustration am Vorderdeckel.

EUR 450,00

Erste Ausgabe. Erstes Bilderbuch des Künstlers Adolf Uzarski (1885-1970). - In ausgezeichnetem Zustand. {BN#44353}
¶ Doderer, Lex. KJL IV, S. 526. Doderer/Müller, Bilderbuch 792. Murken, Uzarski 1.

In meine Auswahl

Assmann, W[ilhelm]. Abriß der allgemeinen Geschichte in zusammenhängender Darstellung auf... geographischer Grundlage. Ein Leitfaden für mittlere und höhere Lehranstalten. Braunschweig, Friedrich Vieweg und Sohn, 1853. Braunschweig, Friedrich Vieweg und Sohn, 1853. VIII, 382 SS. Halblederband der Zeit mit goldgepr. Rückentitel. Gr.-8vo.

EUR 80,00

Erste Ausgabe. - Der Braunschweiger Historiker und Pädagoge Wilhelm A. W. Assmann (1800-75) war 1848 Mitglied des Frankfurter Vorparlaments und “gab sich großen Hoffnungen für die Einigung Deutschlands hin”. In seinen Schriften, inbesondere dem vorliegenden ‘Abriß’, bemühte er sich nachzuweisen, daß “jedes Volk das, was es in der Geschichte geworden ist, nur in dem ihm als Wohnsitz angewiesenen Lande zu werden vermochte, und daß der Fortschritt der menschheitlichen Bildung im innigsten Zusammenhange mit der allmähligen Erweiterung der Völkerverbindung stehe” (Heindl). - Leicht wasserrandig bzw. braunfleckig; mit wenigen Bleistiftanstreichungen. Deckel etwas berieben. Recht selten; nur 6 Exx. in dt. Bibliotheken, keines in USA (lt. OCLC). {BN#4435}
¶ Heindl, Galerie berühmter Pädagogen (1859), in DBA I 37, 240.

In meine Auswahl

[Auktionskatalog Münzsammlung Traunfellner]. Catalogue des monnaies et médailles de la collection... de feu Mr. Aloys Traunfellner à Klagenfurt, dont la vente [...] le 11. d'Avril 1842 [...] situe au Bürgerspital. Wien, Joseph von Schmidbauer, 1841. Wien, Joseph von Schmidbauer, 1841. (4), 238 SS. (durchschossen). Zeitgenössischer Halbleinenband mit braunem Marmorpapierbezug und goldgeprägtem Rückentitel. 8vo.

EUR 220,00

Durchschossenes Exemplar der umfangreichen Münzsammlung mit vereinzelten handschriftlichen Kommentaren und tw. notierten Ergebnissen. In acht Abteilungen wurden sowohl antike als auch mittelalterliche und neuzeitliche Münzen und Medaillien sowie einschlägige Literatur angeboten. Bis auf den französischen Titel und eine deutsch-französische Inhaltsangabe ist der Katalog in lateinischer bzw. deutscher Sprache geschrieben. Insgesamt sind über 8000 Nummern verzeichnet. Schönes, fleckenfreies Exemplar. {BN#10346}

In meine Auswahl

Aula, Salvatore. Antiquitatum romanarum epitome ad usum seminari Neapolit. Pars... prior. Neapel, Vincentio Ursini, 1773. Neapel, Vincentio Ursini, 1773. XII, 376, (8) SS. Mit 7 mehrf. gefalt. gest. Tafeln. Marmorierter Halblederband der Zeit mit goldgepr. Rückenschildchen. 8vo.

EUR 90,00

Wohl erste Ausgabe von Aulas Einführungswerk in die römische Geschichte für den Schulgebrauch. Zum neapolitanischen Schriftsteller S. Aula (1718-82) vgl. ABI I 81, 283-293. - Nur erster Teil. Die Tafeln zeigen Legionärshelme und -schilde, römische Heeresformationen, Feldzeichen, die Anordnung eines römischen Feldlagers, ein Kriegsschiff, das Kolosseum (auch im Aufriß) sowie den Circus Maximus. - Teils etwas gebräunt; am Schluß größerer Braunfleck im Rand. Vordergelenk unten etwas angeplatzt; Rücken mit kl. Wurmspuren. {BN#9475}

In meine Auswahl

Original watercolours of the Austro-Hungarian Empire

[Austria-Hungary]. An album of watercolours of military scenes and... soldiers in uniform. [Germany or Austria, c. 1870]. [Germany or Austria, c. 1870]. Folio. 85 large watercolours (200 to 255 mm x 280 to 360 mm). Mounted on laid paper sheets; each watercolour captioned in German and numbered (not in sequence) at foot. Early 20th century half calf over green roan, spine in compartments, gilt lettering.

EUR 35.000,00

An extraordinary collection of original watercolours, apparently unpublished, celebrating the creation of the Austro-Hungarian Empire through various military episodes, as well as the uniforms of the various nations and regiments involved. The events depicted span the 1750s to the 1850s and include scenes from the Battle of Wagram, the skirmish at the Spinnerin am Kreuz near Vienna, and the rebellion in Transylvania (Siebenbürgen). Officers in uniform from every corner of the Empire are shown: Hungarians, Austrians, Poles, Czechs, Croats, Dalmatians, and Bosnians, with a few examples of local militias and foreign army regiments such as the Prussians, French, Turkish, Russians and British ("Scottish Grenadiers at Waterloo"). While the uniforms are described in great detail, with vivid and bright colouring, the overall style is naïve, with facial expressions and poses sometimes caricaturesque and even grotesque, reminiscent of the celebrated prints by the French "Imagerie d'Épinal". The numbers at the foot of each image, which in some instances exceed 500, suggest that the present selection was assembled from a larger collection, probably prepared for a publication that was never realised. - Occasional short marginal tears, stains and other minor blemishes to watercolours, but generally in excellent condition; binding rubbed. Provenance: the Von Lindeman-Just family, Dresden (bookplate on front free endpaper and lettering on spine); gift from the Baroness Von Lindeman-Just to a relative in Italy (inscription dated 1962 on front free endpaper). {BN#46028}

In meine Auswahl

[Auxiron, Claude-François Joseph d’]. Principes de tout gouvernement, ou examen des causes... de la splendeur ou de la foiblesse de tout état considéré en lui-même, & indépendamment des moers. Tome premier (-second). Paris, J. Th. Herissant fils, 1766. Paris, J. Th. Herissant fils, 1766. 2 Bde. in 1. LXXX, 213, (1) SS. (8), 314 SS. Mit Holzschnittvignetten an den Titeln und einigen Holzschnittzierstücken. Interimspappband der Zeit mit hs. Rückentitel. 8vo.

EUR 2.500,00

Erste Ausgabe dieses für die Ökonomiegeschichte bedeutenden und zuletzt 1980 nachgedruckten Werkes des französischen Offiziers und Technikers d’Auxiron (1728?-1778), einem der herausragendsten Volkswirtschaftstheoretiker vor Malthus (der im Druckjahr der “Principes” eben das Licht der Welt erblickte). “C'était un officier d'artillerie dont les compétances de mathématicien et de technicien ont été soulignées par A. Sauvy dans un article consacré à ses opinions démo-économiques” (J. C. Perrot, Une histoire intellectuelle d'économie politique, 259). Auxiron, ein Gegner Rousseaus in der Frage der Beziehung zwischen Arbeit und Produktion, betonte die Wichtigkeit der Mathematik für die Ökonomie. ”Auxiron's work is significant chiefly because of his analysis of the determinants of population capacity, and his treatment of the relation between population growth and the interoccupational and interclass movements and balance in society” (J. J. Spengler, French Predecessors of Malthus, 1942). - Vereinzelt minimal braunfleckig, im ganzen aber sehr sauberes Exemplar im originalen Interimspappband der Verlagsauslieferung. Sehr selten; nur 5 Exx. über OCLC nachgewiesen; die Mikrofilmausgabe (Goldsmiths'-Kress library) in den meisten wichtigen Bibliotheken vorhanden. {BN#6756}
¶ Barbier III, 1034-c. Kress 6314. Higgs 3943. INED 145. Palgrave I, 74. Conlon 66:541. Weulersse I, S. xxv. Goldsmiths'-Kress 10259.1. Nicht bei Einaudi oder Leblanc.

In meine Auswahl

Avancini, Niccolò, SJ. Imperium Romano-Germanicum, sive Quinquaginta Imperatorum ac Germaniae Regum... Elogia: Augustissimo Romanorum Imperatori Leopoldo [...] Oblata. Wien, Matthäus Cosmerovius, 1663. Wien, Matthäus Cosmerovius, 1663. (16), 487, (1) SS. Mit gest. Frontispiz (Gerhart Bouttats sc.) und 50 Textkupfern. Pergamentband der Zeit auf 4 durchzogenen Bünden. 4to.

EUR 500,00

Zweite Ausgabe; zuvor 1658 unter dem Titel "Effigies, ac Elogia quinquaginta Germanico-Romanorum Caesarum" (in Folio) erschienen. "Das Titelbild zeigt eine weibliche Gestalt im königlichen Anzuge, lorbeerbekränzt und in der Rechten das lorbeerbekränzte Scepter und Palmenzweige haltend, während die Linke die Kaiserkrone anfasst, die auf einer viereckigen Säule sammt einem aufgeschlagenen Buche und darin liegendem bloßem Schwerte ruht; zu ihren Füßen ist der Adler mit dem Blitzstrahl im Schnabel, oberhalb schweben rechts und links zwei Engel, Kronen über ihr Haupt haltend, Die Vorderseite der Säule trägt den abgekürzten Titel und unten den Namen des Kupferstechers Georg Bouttats, welcher auch die fünfzig Brustbilder der Regenten von Karl dem Großen bis auf Leopold I. gestochen, mit dem Monogramme G. B. an der Seite, welches aber Grässe in seinem 'Tréssor de livres' nicht entzifferte. Auch die frühere Folio-Ausgabe [...] enthält, das Titelbild ausgenommen, dieselben Abbildungen" (Mayer). - Der Trienter Jesuit N. Avancini (1612-86) lehrte in Graz und Wien und war Hofdichter Leopolds. - Papierbedingt teils etwas gebräunt; die hübschen Kupfer durchwegs in guten, kontrastreichen Abzügen. Zum Antwerpener Chalkographen G. Bouttats vgl. Thieme/B. IV, 477. {BN#10549}
¶ VD 17, 23:638686V. De Backer/Sommervogel I, 673, 14. Mayer I, 248, 1421. Vgl. Thieme/Becker IV, 477 (EA). Vgl. Coreth 71.

In meine Auswahl

Ayrer, Georg Heinrich (praes.) / Bagelmann, Heinrich (resp.). Dissertatio iuridica inauguralis de iure parentum legitimam liberorum... bona mente gravandi. Göttingen, Schultz, 1757. Göttingen, Schultz, 1757. (4), 64, 16 SS. Buntpapierbroschur der Zeit. 4to.

EUR 80,00

Rechtswissenschaftliche Dissertation über die Erbfolge. Der Bremener Jurist Bagelmann (1730-58) sollte bereits ein Jahr nach Erlangung der Doktorwürde das Zeitliche segnen. - Broschur etwas knittrig. Breitrandiges, teils etwas fleckiges Exemplar aus der Sammlung Harrach mit dem charakteristischen Signaturetikett am vorderen Innendeckel. {BN#15907}

In meine Auswahl

Balduin, Friedrich. Eine kurtze christliche LeichPredigt, Uber den Spruch Apocal.... 14. Selig sind die im Herrn sterben, von nun an, etc. Bey ehrlichen Leichbegängnüß, der [...] Frawen Reginae, des [...] Jacob Walchen, RathsKämmerern und vornehmen Handelsmannes in Wittenberg, ehelicher Haußfrawen, welche den 26. Junii [...] 1615 [...] verschieden, und den 29. selbiges Monats [...] in ihr Ruhebetlein ist versetzet worden. Wittenberg, Johann Gormann, 1615. Wittenberg, Johann Gormann, 1615. (32) SS. Mit Holzschnittbordüre am Titel sowie einer Titel- und einer Schlußvignette (Erweckung des Lazarus bzw. Agnus Dei) in Holzschnitt. Marmorheftstreifen. 4to.

EUR 180,00

Etwas wasserrandig, mit einigen Anstreichungen von zeitgenöss. Hand. {BN#22668}
¶ VD 17, 3:649070T.

In meine Auswahl